Das Kinderhilfswerk NPH hilft jährlich über 90.000 Menschen in Haiti.

Wo immer uns Kinder in Not in Lateinamerika brauchen, sind wir für sie da.

Seit über 30 Jahren verfolgen wir in Haiti unsere Vision: eine Welt ohne Armut, in der alle Kinder ihr einzigartiges Potenzial entfalten, zu vorbildlichen Mitgliedern der Gesellschaft reifen und wertvolle Unterstützerinnen und Unterstützer ihrer Gemeinschaft werden können. Mehr über unseren Auftrag finden Sie hier. 

Alles begann mit einem Kinderdorf …

In unserem Kinderdorf betreuen wir Kinder, die keine Familie haben oder deren Familienangehörigen sich nicht um sie kümmern können. Besonders in Haiti kommt es oft vor, dass Kinder keine Familie mehr haben.

Das NPH-Kinderdorf St. Hélène:

 

Über 2.700 Kindern konnten wir 2018 im NPH-Kinderdorf in St. Helene in Haiti helfen.

Die Hilfseinrichtungen im Detail:

 

Wo Sie das Kinderdorf finden:

 

Sie möchten einem Kind in Haiti helfen:

Jetzt Patenschaft übernehmen für:

Patenkind Simon in Honduras: Bitte schließen Sie jetzt ein Kinderpatenschaft für ihn ab.

Patenkind Simon, 15 Jahre

"Hola, ich bin Simon. Ich bin leidenschaftlicher Fußballspieler. Später möchte ich Pilot werden."
Jetzt Pate werden

Mit einer Kinderpatenschaft ermöglichen Sie einem Kind in Haiti:

ein sicheres Zuhause.

medizinische Versorgung.

täglich gesunde Mahlzeiten.

eine Ausbildung inkl. Berufsreife.

Aktuelles aus unserem Kinderdorf in Haiti

Am Patentag in Gedanken bei ihren Patinnen und Paten

Patentag: Wie schaffen wir Nähe und Verbindung zwischen Patin bzw. Paten und ihrem Patenkind? Mit Erinnerungen, Briefen und kleinen Geschichten über die Länder, aus denen die Patin bzw. der Pate kommt. Auch wenn ihre Patin oder ihr Pate weit weg sind, vergessen die Kinder diesen wichtigen Menschen in ihrem Leben nie. Sie sind es, die […]

Haiti – Licht und Schatten des Inselstaates

4 wunderbare Schätze Haitis Die Nachrichten über Haiti in den Medien sind selten positiv. Allzu oft geht es um Armut, Kinderarbeit und Hunger. Doch Haiti hat nicht nur Schatten, sondern auch viel Licht. Heute möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um vier wunderbare Dinge über Haiti hervorzuheben. Folgen Sie uns:

10 Infos über die Unruhen in Haiti

Seit fast drei Wochen zeigen Haitis Straßen ein chaotisches Bild Hunderte Männer und Frauen gehen täglich auf die Straße, weil sie sich Lebensmittel, Trinkwasser und Medikamente nicht mehr leisten können. Die Verzweiflung der Bevölkerung facht die Demonstrationen weiter an. Haitis Straßen sind nicht sicher: „Sie versinken im Chaos. Jedes Mal, wenn wir eine Straßensperre erreichen, […]

Haitis Hauptstadt versinkt in einer Spirale der Gewalt

Wie sieht der Alltag für die NPH-Mitarbeiter in der von Protesten gebeutelten Hauptstadt Port-au-Prince aus? Die Lage ist prekär. Die Hauptstadt ist buchstäblich abgeschottet: Die Versorgung mit Lebensmitteln, Trinkwasser, Gas und Medikamenten ist auf offiziellem Weg zum Erliegen gekommen. Nur am Schwarzmarkt können die Einwohner kaufen, was sie zum Überleben brauchen – zu extrem hohen […]

Folgen Sie uns: