St Damien, Haiti: Großmutter Sollange mit ihren Enkerln Gaston und Gaspa im Ernährungsprogramm
Das Kinderhilfswerk NPH hilft jährlich über 90.000 Menschen in Haiti.

Wo immer uns Kinder in Not in Lateinamerika brauchen, sind wir für sie da.

Seit über 30 Jahren verfolgen wir in Haiti unsere Vision: eine Welt ohne Armut, in der alle Kinder ihr einzigartiges Potenzial entfalten, zu vorbildlichen Mitgliedern der Gesellschaft reifen und wertvolle Unterstützerinnen und Unterstützer ihrer Gemeinschaft werden können. Mehr über unseren Auftrag finden Sie hier. 

Alles begann mit einem Kinderdorf …

In unserem Kinderdorf betreuen wir Kinder, die keine Familie haben oder deren Familienangehörigen sich nicht um sie kümmern können. Besonders in Haiti kommt es oft vor, dass Kinder keine Familie mehr haben.

Das NPH-Kinderdorf St. Hélène:

 

Die Hilfseinrichtungen im Detail:

 

Wo Sie das Kinderdorf finden:

 

Sie möchten einem Kind in Haiti helfen:

Jetzt Patenschaft übernehmen für:

Patenkind Frantz sucht eine Patin oder einen Paten.

Patenkind Frantz, 15 Jahre

Hola, mein Name ist Frantz. Ich möchte später einmal eine Farm betreiben und auf eigenen Beinen stehen. Hilfst du mir dabei?
Jetzt Pate werden

Mit einer Kinderpatenschaft ermöglichen Sie einem Kind in Haiti:

ein sicheres Zuhause.

medizinische Versorgung.

täglich gesunde Mahlzeiten.

eine Ausbildung inkl. Berufsreife.

Aktuelles aus unserem Kinderdorf in Haiti

“Die Zwillinge wären fast an Hunger gestorben.”

Gemeinsam mit den LifeSavern können es Gaston und Gaspa schaffen Im NPH-Kinderkrankenhaus St. Damien retten die LifeSavers jeden Tag Kinderleben. So auch das Leben der 16 Monate alten Zwillingsbrüder Gaston und Gaspa, die gemeinsam mit ihrer Großmutter nach St. Damien gekommen sind. Den Eltern der Buben war aufgefallen, dass ihre Kinder an Fieber, Durchfall und [...]

Corona in Lateinamerika

Die Ruhe vor dem Sturm? In Windeseile hat sich das Coronavirus über nahezu alle Länder der Erde ausgebreitet. Nach dem ersten Ausbruch in China Anfang des Jahres 2020 wurden wenige Wochen später die europäischen Länder Ziel der oft tödlichen Ansteckung. Nur wenig später erreichte das Virus die USA, und nun ist es dabei, sich rasch [...]

Wie Haitis Erdbeben etwas Gutes entstehen ließ

Erdbeben Haiti: Wie aus einer Katastrophe etwas Gutes entstehen kann. Dr. Jacqueline Gautier - die Leiterin unseres Kinderkrankenhauses St. Damien - erzählt von dem schrecklichen Moment vor 10 Jahren, als das Erdbeben Haiti erschütterte und wie St. Damien diese Tragödie in eine Chance verwandelte.  Dr. Jacqueline Gautier, Leiterin Kinderkrankenhaus St. Damien. Die Menschen in Haiti [...]

Am Patentag in Gedanken bei ihren Patinnen und Paten

Patentag: Wie schaffen wir Nähe und Verbindung zwischen Patin bzw. Paten und ihrem Patenkind? Mit Erinnerungen, Briefen und kleinen Geschichten über die Länder, aus denen die Patin bzw. der Pate kommt. Auch wenn ihre Patin oder ihr Pate weit weg sind, vergessen die Kinder diesen wichtigen Menschen in ihrem Leben nie. Sie sind es, die […]