Ein Ausflug in unser Kinderdorf in der Dominikanischen Rep.

Willst du mein Pate werden?

Patenkind Mayte: Jetzt NPH-Kinderpatenschaft übernehmen

Patenkind Mayte, 8 Jahre

Hola, willst du mich als Patin oder Pate begleiten?
Jetzt Pate werden

Steckbrief

Dominikanische Republik

Kinderdorf Casa Santa Ana
  • Uns gibt es seit: 2003
  • Hier leben 165 Kinder.
  • Wir unterstützen 1.068 Nachbarn.
  • 13 Freiwillige helfen uns.
  • 144 Mitarbeiter sind für uns da.
  • Besonders ist: Wir unterstützen viele Menschen, die um einen Hungerlohn auf den Zuckerrohrplantagen arbeiten gehen.

    Aktuelles aus unserem Kinderdorf in der Dominikanischen Republik

    Corona in Lateinamerika

    Die Ruhe vor dem Sturm? In Windeseile hat sich das Coronavirus über nahezu alle Länder der Erde ausgebreitet. Nach dem ersten Ausbruch in China Anfang des Jahres 2020 wurden wenige Wochen später die europäischen Länder Ziel der oft tödlichen Ansteckung. Nur wenig später erreichte das Virus die USA, und nun ist es dabei, sich rasch [...]

    Am Patentag in Gedanken bei ihren Patinnen und Paten

    Patentag: Wie schaffen wir Nähe und Verbindung zwischen Patin bzw. Paten und ihrem Patenkind? Mit Erinnerungen, Briefen und kleinen Geschichten über die Länder, aus denen die Patin bzw. der Pate kommt. Auch wenn ihre Patin oder ihr Pate weit weg sind, vergessen die Kinder diesen wichtigen Menschen in ihrem Leben nie. Sie sind es, die […]

    Die Dominikanische Republik

    Die Dominikanische Republik ist eines unserer Projektländer und bei den meisten Menschen als Urlaubsland bekannt. Weißer Sandstrand, türkisblauer Ozean und Milch aus Kokosnüssen unter einer Bananenpalme schlürfen – so stellen wir uns die Karibik vor. Das Paradies auf Erden. Doch die Realität für die Menschen auf der Dominikanischen Republik ist eine andere. Damit du ein […]

    Österreichische Freiwillige in den Kinderdörfern

    Astrid Eberhardt arbeitete bis Ende Juni als Kunsttherapeutin im NPH-Kinderdorf in der Dominikanischen Republik.     Die Therapiestunde orientiert sich an den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder. Manchmal bringen die Kinder selber Ideen, Gedanken, Fragen oder Sorgen in die Einheit mit. Astrid widmet sich der kreativen Gestaltung dieser aktuellen Themen. Gibt es seitens der Kinder keine Themen, […]