Eine Rückschau

In unserem NPH-Büro in 1070 Wien drehte sich an unserem Tag der offenen Tür alles um die Projektreise unseres Geschäftsführers Wolfgang Martinek nach Honduras im Februar 2024 – und um unsere Spenderinnen und Spender.

Unsere treuesten Unterstützerinnen und Unterstützer waren beim Tag der offenen Tür dabei, um mehr über unsere Arbeit für die Kinder in Lateinamerika zu erfahren. Sie erhielten Einblicke in die aktuellen Entwicklungen des NPH-Kinderdorfs in Honduras sowie in unsere Gemeinschaftsprojekte.

Den Nachmittag versüßten unseren Spenderinnen und Spendern und dem NPH-Team Kaffee und Kuchen, gesponsert von der Bäckerei Schwarz, ausgedehnte Gespräche und die Freude darüber, einander wieder zu sehen.

Wir von NPH sind uns einig: Es war eine gelungene Veranstaltung, die Stimmung war gut! Wir sind stolz darauf, so tolle Unterstützerinnen und Unterstützer an unserer Seite zu haben. Mit ihrem Engagement machen sie unsere Arbeit langfristig planbar – und geben unseren Kindern eine Chance. Unser Resümee: Tag der offenen Tür könnte öfter sein. Wir sehen uns nächstes Jahr! 😀