Ihr Nachlass lebt - in den Kindern dieser Welt

Immer mehr Menschen entscheiden sich, einen Teil ihres Nachlasses an NPH Österreich zu vermachen. So können sie ihr Engagement und ihre Wertvorstellungen weiterleben lassen. Mit Ihrem Vermächtnis an NPH Österreich haben Sie die Chance, sich für Werte einzusetzen, die Ihnen wichtig sind – auch über Ihr eigenes Leben hinaus.

Matthias H. hat schon zu Lebzeiten vielen Kindern eine fundierte Ausbildung und damit den Start in ein besseres Leben ermöglicht. Sein Erbe schenkte fünf Kindern einen guten Schulstart.

Dr. Aloisia M. hat durch ihren Nachlass 30 Kindern mit Behinderungen medizinisch therapeutische Unterstützung, kräftigende Mahlzeiten
und liebevolle Förderung für ein Jahr geschenkt.

Norbert S. unterstützte die Arbeit von NPH Österreich über viele Jahre und ermöglichte dadurch zahlreichen Jugendlichen in Guatemala eine Tischler-Ausbildung. Mit seinem Erbe trug er wesentlich zum Fortbestand der Lehrlingsausbildung in Guatemala bei.

Die Erinnerung lebt – in Kindern wie Jezabel. Als wir die kleine Jezabel in unsere NPH-Familie aufgenommen haben, hatte sie schon monatelang kaum etwas zu essen bekommen. Ihr kleiner Körper war gezeichnet von chronischer Unterernährung. In unserer Kinderdorfklinik konnten wir die Kleine rasch aufpäppeln. Hier im NPH-Kinderdorf in Peru bekommt sie täglich stärkende Mahlzeiten.

Mit Ihrem Nachlass an NPH Österreich setzen Sie sich für die Zukunft von Kindern in Not ein.

Haben Sie Fragen?

Unser Geschäftsführer Wolfgang Martinek, MAS, hilft gerne weiter:

01 / 526 0220-11
wolfgang.martinek@nph.at

In Kindern weiterleben. Mit Ihrem Nachlass an NPH Österreich schenken Sie Zukunft für Kinder in Not. Gerne berate ich Sie in einem persönlichen und vertraulichen Gespräch über die Möglichkeiten. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Aktuelles aus unseren Projektländern

Folgen Sie uns: