NPH-Kinderkrankenhaus-Kinderleben-retten

Mit den LifeSavers kann es Eric schaffen

Gemeinsam mit den LifeSavers kämpft Eric im NPH-Kinderkrankenhaus in Haiti gegen Krebs Im NPH-Kinderkrankenhaus St. Damien retten die LifeSavers jeden Tag Kinderleben. In Erics Fall war der Kampf gegen seinen Krebs lang, aber erfolgreich! Seine Leukämie (Blutkrebs) konnten die Ärztinnen und Ärzte mit Chemo- und Strahlentherapie in den Griff bekommen. Durch die Hilfe der LifeSavers im [...]
Mehr lesen

Hier kommen die LifeSavers – 01|2020 Newsletter

  Seit über 30 Jahren kämpfen sie tagtäglich um Kinderleben.Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt hier ansehen.     Hola liebe Frau Ing. Mustermann,     kennen Sie schon die LifeSavers in unserem Kinderkrankenhaus in Haiti? Sie retten – unter der Leitung von Dr. Jacqueline Gautier – tagtäglich Kinderleben. Eine der LifeSavers ist die […]

Mehr lesen
Geschäftsführer von NPH Österreich, Wolfgang Martinek, beim Besuch des NPH-Babyhauses St. Anne in Haiti

NPH Österreich: 30 Jahre Hilfe in Haiti

Wien, 25.01.2017 … Das internationale Kinderhilfswerk NPH (Nuestros Pequeños Hermanos = Unsere kleinen Brüder und Schwestern) feiert diese Woche sein 30-jähriges Bestehen in Haiti. Bereits seit 1987 leistet NPH Hilfe im ärmsten Land der westlichen Hemisphäre. NPH hat zahlreiche Hilfsprogramme aufgebaut, um die Not der Menschen zu lindern.   Umfangreiche Hilfeleistungen in Haiti „Aufgrund der […]

Mehr lesen
Drei Mädchen aus dem NPH-Kinderdorf in Honduras bei ihrer Lieblingsspeise Milchreis.

10_16: Milch gehört dazu

Warum jedes Kind bei NPH ein Glas Milch pro Tag bekommen soll? Weil Milch ein richtiges Kraftpaket für die ausgezehrten und mangelernährten Kinder ist, die wir in unseren zehn Kinderdörfern aufnehmen. Unsere neunjährige Mayra aus Honduras ist das beste Beispiel, wie unverzichtbar Milch in der Kinderernährung ist. Weiter zum Newsletter
Mehr lesen

Milch macht Mayra groß und stark

Wer Mayra kennen lernt, hält es kaum für möglich, dass das Mädchen schon viel mitmachen musste. Ihre Geschichte ist stellvertretend für viele Kinder in Lateinamerika.   Große Sorge um Mayra Denn wie für viele Kinder in Lateinamerika war es für sie ein täglicher Kampf, etwas zu essen zu bekommen. Gesund oder ungesund – die Frage […]

Mehr lesen

Max: Lachen ist die beste Medizin

Max‘ Gesundheitszustand war kritisch, als er 2014 zu NPH kam. Durch die ärztliche Versorgung und nachgeholte Impfungen ging es ihm schon bald wieder besser. Heute kann er wieder das tun, was er am liebsten macht: mit den anderen Kindern spielen, lachen und herumtollen.     Max aus Peru wuchs gemeinsam mit seiner Schwester Marjorie in […]

Mehr lesen