Fanny: Wenn es plötzlich an nichts mehr fehlt

„Wenn ich einmal groß bin, möchte ich Ärztin werden“, erzählt Fanny ihrem Tío (=Betreuer) mit einem strahlenden Gesicht, und ergänzt: „Ich möchte anderen helfen und mich um sie kümmern.“ Fanny stammt aus einem Vorort von Tela, einer Stadt im Norden von Honduras. Der Alltag ihrer Familie war von Armut geprägt. „Städte in Honduras sind oft [...]
Mehr lesen