NPH_ethnocineca, online kino, once upon a time in Venezuela

Ethnocineca 2021: Mitmachen und gewinnen!

Am Mittwoch, den 12. Mai und Donnerstag, den 13. Mai, wird unser Patenfilm “Once upon a time in Venecuela” beim Dokumentarfilm-Festival ethnocineca gezeigt. Die 15. Ausgabe des International
Documentary Film Festival Vienna findet heuer als Online Festival statt.

Sie möchten diesen Film gerne sehen? Wir verlosen 2 Gratis-Tickets. Es gilt: Fist come, first serve :-)
Wer uns also als erstes schreibt, erhält ein Ticket! Betreff: “Ich möchte diesen tollen Film sehen!”

Die glücklichen Gewinner werden von uns am 6. Mai verständigt. Viel Erfolg! :-)

NPH_ethnocineca, online kino, once upon a time in Venezuela

Über "Once upon a time in Venezuela"

Am Maracaibo-See, im Gebiet der geheimnisvollen, scheinbar lautlosen Catatumbo-Gewitter, bereitet sich das Dorf Congo Mirador auf die Parlamentswahlen vor. Tamara, eine gewiefte Geschäftsfrau und aussichtsreiche Vertreterin der chavistischen Partei, kämpft mit allen Mitteln um jede Stimme, während die oppositionelle Lehrerin Natalie nur wenig Erfolgschancen hat.Unterdessen sieht die kleine Yoaini zu, wie ihre Gemeinde buchstäblich im Schlamm versinkt und mit ihr ihre Kindheit und Unschuld.

ONCE UPON A TIME IN VENEZUELA offenbart ein Spiegelbild der politischen Missstände im heutigen Venezuela, und zeigt gleichzeitig, wie ein kleines Dorf trotz Korruption, Umweltverschmutzung und politischem Verfall überlebt.