Ein Tag der offenen Tür mit Zumba und Fußball

Am 25.1. begrüßten wir insgesamt 24 Spenderinnen und Spender zu unserem Tag der offenen Tür mit lateinamerikanischen Liedern, Zumba-Tänzen, Fußball-Stars und Patenkindern, die heute keine Kinder mehr sind. Mehr dazu verraten die sechs Videos am Ende des Artikels!

 

Eine Projektreise, die Augen öffnete und Blickweisen änderte

Man kann die schwierigen Situationen und Lebensumstände der hundert tausenden Lateinamerikanerinnen und Lateinamerikaner erst so richtig verstehen, wenn man sie selbst gesehen und miterlebt hat. Carina Kirisits und Alice Tuma, die zwei Wochen die NPH-Projekte in Honduras und Guatemala besuchten, konnten das bestätigen. Mit vielen Geschichten und persönlichen Einsichten führten sie unsere Gäste durch 14 Tage voller neuer Eindrücke der NPH-Welt und der Lebensbedingungen der Menschen in Lateinamerika. Blättern Sie durch die Präsentation – es lohnt sich!

Carina Kirisits und Alice Tuma über Honduras und Guatemala

Präsentation von Carina Kirisits und Alice Tuma am Tag der offenen Tür

Johanna Böhm – als Ergotherapeutin in Honduras

Rund 1,5 Jahre verbrachte die gelernte Ergotherapeutin Johanna Böhm im NPH-Kinderdorf in Honduras. Sie kümmerte sich hingebungsvoll um Kinder mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung. Diese Kinder werden in Lateinamerika stigmatisiert und so oft verlassen oder ausgestoßen. Wir von NPH bzw. unsere Therapeutinnen und Therapeuten nehmen sich dieser Kinder an und helfen ihnen, so selbstständig wie möglich ihr Leben zu bewältigen. Wie das in der Realität und im Alltag aussieht, erzählte Johanna in ihrer Präsentation.

Johanna Böhm über ihre Freiwilligenzeit in Honduras

Werfen Sie einen Blick in die besten Fotos der Veranstaltung.

6 Videos, die Ihren Blickwinkel auf Lateinamerika ändern werden:

NPH Honduras: Tanzen am Abend

NPH Honduras: Spielen im Kindergarten

NPH Guatemala: Fußball am Abend

NPH Honduras: Singen beim Mittagessen

Rocio – ein Patenkind bei NPH Guatemala

Die Geschichte von Donal aus Honduras

Helfen Sie jetzt mit einer Spende!

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Folgen Sie uns: