Jahresbericht: Eine Familie für über 3.200 Kinder

3.258 Kindern und Jugendlichen konnten wir dank unserer Unterstützerinnen und Unterstützer 2016 helfen. 118 neue Kinder und Jugendliche haben wir 2016 in unsere NPH-Familie aufgenommen. 100.068 Hilfeleistungen für Menschen in Not aus der Umgebung unserer Kinderdörfer haben wir 2016 erbracht. Mehr als 18.000 Mädchen und Buben sind seit der Gründung von NPH in Mexiko durch Padre William […]

Mehr lesen

NPH Österreich half 2015 über 3.400 Kindern

3.442 Mädchen und Buben konnten wir dank unserer Unterstützerinnen und Unterstützer 2015 helfen – mit der Sicherheit unserer Familie, kräftigenden Mahlzeiten, Medikamenten und einer fundierten Ausbildung.    Wie schnell Kinder groß werden! Und wie schön es ist, sie zu gesunden, glücklichen Kindern heranwachsen zu sehen, zeigen wir Ihnen in unserem neuen Jahresbericht. Verfolgen Sie mit uns […]

Mehr lesen

Geborgenheit für Kinder alleinerziehender Mütter

Kindergarten schenkt Sicherheit und Zukunftsperspektiven Als alleinerziehende Mutter kommt Damiana schon mal an ihre Grenzen – sie arbeitet, organisiert den Haushalt und versorgt ihre beiden kleinen Töchter. Damiana: „In Pasos Pequeñitos weiß ich meine Kleinen sehr gut aufgehoben.“ „Das Geld ist oft knapp, da meine Arbeit nicht sehr gut bezahlt ist. Manchmal reicht es kaum […]

Mehr lesen

NPH Österreich berichtet über Fortschritte 2014

Der NPH Österreich-Jahresbericht 2014 steht Ihnen online oder per Bestellung in Print zur Verfügung. 3.417 Mädchen und Buben lebten 2014 in unseren elf Kinderdörfern. Neun Kinder möchten wir Ihnen in unserem Jahresbericht näher vorstellen und Sie mit auf eine Reise nach Lateinamerika nehmen. Erfahren Sie über Unterstützter/innen und ihre Hilfe für unsere Kinder. Aida aus […]

Mehr lesen

Mit kleinen Schritten in eine bessere Zukunft

Mit dem Projekt „Pasos Pequeñitos“ unterstützen wir alleinerziehende Mütter, indem wir ihre Kinder betreuen. So haben die jungen Frauen Gewissheit, dass ihre Kinder in Sicherheit sind, während sie arbeiten gehen. Seitdem die Lebenshaltungskosten in Honduras dramatisch angestiegen sind, hat sich die Situation für die Familien mit Kindern nochmals verschärft. In der Hauptstadt ist es schwerer […]

Mehr lesen