Bewegung und Sport in NPH Honduras

Video: Olympische Spiele in Honduras

Bewegung und da besonders der Sport bringt Menschen auf der ganzen Welt zusammen. In unserem Kinderdorf in Honduras werden jährlich Olympische Spiele abgehalten. Bei diesem Wettbewerb treten 18 Teams bei Spielen und Tänzen gegeneinander an. Möge der Bessere gewinnen 😉

Mehr lesen
NPH Mexico_soccer tournament - boy and ball

Eduar: Stark und fit durch Spiel und Sport

Bevor Eduar in unser NPH Kinderdorf in Mexiko kam,  lebte er in einem missbräuchlichen familiären Umfeld. In seiner Sozialarbeitsakte heißt es, dass er körperlich, emotional und psychisch gefährdet gewesen wäre, wenn er nicht aus seiner Familie geholt worden wäre 🙁 Der kleine Bub lebte ein Jahr lang in einem staatlichen Kinderheim, bevor er zu NPH [...]
Mehr lesen
NPH Austria Kooperation Ethnocineca 2022

Ethnocineca 2022: Mitmachen und gewinnen!

Von Donnerstag, dem 12. Mai bis Donnerstag, den 19. Mai, findet heuer die 16. Ausgabe der ethnocineca – das Dokumentarfilm Festival Wien – statt. Am Samstag, den 14. Mai, wird unser Patenfilm BRAVE gezeigt. Sie möchten diesen Film gerne sehen? Wir verlosen 2 Gratis-Tickets.

Mehr lesen
NPH Haiti St. Damien heart surgery little girl

Sara: Ein neues Leben kann beginnen

In unserem Kinderkrankenhaus St. Damien in Haiti wartet die kleine Sara auf ihre Herz-Operation. Während das Land in Unruhen versinkt, bereiten sich die Spezialisten aus Haiti und Amerika darauf vor, die lebensrettende Herzoperation durchzuführen.

Mehr lesen
NPH HON Chicas Poderosas Mädchenstärkungsprogramm

Eine starke Jugend gegen Gewalt!

Die Kinder und Jugendlichen, die uns in Lateinamerika anvertraut sind, kommen oft aus einem gewaltvollen Umfeld. Sie wurden geschlagen, beschimpft und bedroht. Bei NPH lernen sie Fähigkeiten und das Selbstvertrauen, die notwendig sind, um erfolgreich und glücklich zu sein. Sie lernen, wie man Konflikte lösen und gewaltfreie Lösungen finden kann.

Mehr lesen
Haiti Erdbeben Odril verwaiste Kinder

„Ich vermisse meine Mutter noch immer“

Odril war sechs Jahre alt, als seine Mutter 2010 beim Erdbeben starb. Der Junge lebte erst bei Verwandten und musste schließlich für sich selbst sorgen. Zum Glück fand er ein Zuhause im NPH-Kinderdorf. Heute, zwölf Jahre später, fällt es Odril immer noch schwer, über die Ereignisse beim großen Erdbeben im Januar 2010 zu sprechen.

Mehr lesen
NPH Haiti Erdbeben Kinder die Eltern verloren haben

Erinnerung an Haiti – Fotogalerie

NPH-Geschäftsführer Wolfgang Martinek: „Im Sommer 2010 flog ich selber nach Haiti, die Bilder werde ich nie vergessen. Schon beim Landeanflug sah ich die vielen tausend Zelte auf den Hügeln rund um Port-au-Prince, Notunterkünfte für über 1,3 Millionen Menschen, die Stadt selbst lag in Trümmern.“

Mehr lesen