Mädchen stärken am Giving Tuesday mit NPH

Am Giving Tuesday Mädchen stärken

Am 30. November ist Giving Tuesday!

Am 30. November feiert Österreich gemeinsam mit mehr als 40.000 Organisationen in über 100 Ländern den Giving Tuesday!

Giving Tuesday? Was ist das?

Hoffnung und Freude schenken, teilen und helfen, einfach Gutes tun: Darum geht es beim Aktionstag #GivingTuesday, dem „Tag des Gebens„, der 2012 ins Leben gerufen wurde.

Er wurde als Ergänzung zum Black Friday und Cyber Monday gegründet: Jenen Tagen, an denen inzwischen das große Weihnachtsgeschäft startet und wo die wilde Schnäppchenjagd im krassen Gegensatz zum vorweihnachtlichen Gedanken der Besinnung und Nächstenliebe steht.

Als Gegenbewegung zu diesem Shopping-Marathon steht der #GivingTuesday im Zeichen des Gebens. Seit mehreren Jahren werden weltweit Millionen Menschen mobilisiert, in dieser Zeit auch an jene zu denken, die davon ausgeschlossen sind, weil sie arm, benachteiligt, krank oder behindert sind.

Mädchen stärken am Giving Tuesday mit NPH

Als Zeichen der Solidarität feiern wir von NPH Österreich mit und rufen zum Giving Tuesday auf 😃

Wie DU am 30.11. Gutes tun und Mädchen stärken kannst!

Im Rahmen des GivingTuesdays greift NPH-Österreich Mädchen in Lateinamerika unter die Arme, um sie in unserem Mädchenstärkungsprogramm Chicas Poderosas (dt. Starke Mädchen) zu stärken!

Mit Deiner Spende wird der GivingTuesday zum Spendentag, der Mädchen und jungen Frauen eine Chance für die Zukunft schenkt.

Chicas Poderosas - unser Mädchenstärkungsprogramm

Dieses Zitat – „Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ von Pippi Langstrumpf könnte nicht passender sein für unsere „Chicas Poderosas“ (dt. starke Mädchen).

Denn in unseren Workshops lernen sie selbstbewusst und stark zu werden, wir legen mit unserem Förderprogramm bei unseren Mädchen den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft.

Sie treffen sich wöchentlich, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken. In Diskussionen und Workshops klären wir sie über ihre Grundrechte auf und bereiten sie auf ein selbstbestimmtes Leben vor, fern von Gewalt und Zwängen.

Die Mädchen lernen, ihre Meinung frei zu äußern, Entscheidungen zu treffen und Unterstützungen einzufordern. Und das ist unbezahlbar :-)

Es stärkt und fördert Mädchen in einem sehr männlich dominierten Umfeld, indem sie sich oft eingeschüchtert und mutlos fühlen.

Sie helfen dem Mädchen, ihr volles Potential zu entwickeln und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen UND

Sie tragen langfristig gesehen zu einem gesellschaftlichen Wandel bei, in der Frauen und Männer gleichgestellt sind.

Wir stärken Mädchen in Lateinamerika.

Unterstütze jetzt unsere Mädchen mit Deiner Spende und schenke ihnen ein selbstbestimmtes Leben!

Jetzt Mädchen in Lateinamerika unterstützen

Einblicke in das Leben unserer „Chicas“: