Gitarre? Für mich die leichteste Übung!

Musikinstrumente: Das können wir schon alles

Tanz ohne Musik? Das geht gar nicht. Am liebsten machen die Kinder die Musik einfach selbst. Sehen Sie hier eine Auswahl der Instrumente, die die Kinder in den NPH-Kinderdörfern beherrschen:           Wie sie sehen, spielt die Musik im Leben der Kinder bei NPH eine große Rolle. Vielleicht können auch Sie ein […]

Mehr lesen
Mit Ihrer Spende können wir Kindern, die in unser NPH-Kinderkrankenhaus St. Damien in Haiti und in unsere NPH-Krankenstationen kommen, mit Infusionen das Leben retten!

Haiti: Notfall Cholera!

Nur notdürftig schützen die wackeligen Wellblechhütten in den Elendsvierteln von Port-au-Prince vor Regen und Sturm. Es ist Regenzeit: Überall steht das Regenwasser in Lacken, oft verseucht durch die todbringenden Cholera-Erreger. Rick Frechette, unser Leiter in Haiti: „Es gibt weder ein Wasserversorgungssystem, noch ein Abwassersystem für Schmutzwasser oder eine Kanalisation. Die Menschen müssen mit dem verschmutzten […]

Mehr lesen

Jahresbericht: Eine Familie für über 3.200 Kinder

3.258 Kindern und Jugendlichen konnten wir dank unserer Unterstützerinnen und Unterstützer 2016 helfen. 118 neue Kinder und Jugendliche haben wir 2016 in unsere NPH-Familie aufgenommen. 100.068 Hilfeleistungen für Menschen in Not aus der Umgebung unserer Kinderdörfer haben wir 2016 erbracht. Mehr als 18.000 Mädchen und Buben sind seit der Gründung von NPH in Mexiko durch Padre William […]

Mehr lesen
Lächelnd umarmt ein Mädchen, um das sich Elda schon lange kümmert, die Kindertagesmutter.

Kinderbetreuung mit Herz

Die Tías (Kinderbetreuerin) und Tíos (Kinderbetreuer) sind für die über 3.200 Kinder in unseren zehn Kinderdörfern in neun lateinamerikanischen Ländern wie Mutter und Vater. Elda ist eine von 378 Kinderbetreuerinnen und Kinderbetreuern in unseren Kinderdörfern. Seit vielen Jahren kümmert sie sich liebevoll um die Kinder im NPH-Kinderdorf in Haiti.     „Maman Bo!“ (Mama, gib […]

Mehr lesen
Die an Krebs erkrankte Sandra im NPH-Kinderkrankenhaus

Weltgesundheitstag: NPH hilft krebskranken Kindern

Wien, 3.4.2017 … Das Kinderhilfswerk NPH (Nuestros Pequeños Hermanos = Unsere kleinen Brüder und Schwestern) behandelt an Krebs erkrankte Kinder in Haiti. Das NPH-Kinderkrankenhaus St. Damien verfügt über die einzige Kinderkrebsstation des Inselstaates. Hier werden Kinder wie die sechsjährige Sandra mit Chemotherapie behandelt. Die Chance auf Heilung Die sechsjährige Sandra wird seit mehr als einem […]

Mehr lesen
Geschäftsführer von NPH Österreich, Wolfgang Martinek, beim Besuch des NPH-Babyhauses St. Anne in Haiti

NPH Österreich: 30 Jahre Hilfe in Haiti

Wien, 25.01.2017 … Das internationale Kinderhilfswerk NPH (Nuestros Pequeños Hermanos = Unsere kleinen Brüder und Schwestern) feiert diese Woche sein 30-jähriges Bestehen in Haiti. Bereits seit 1987 leistet NPH Hilfe im ärmsten Land der westlichen Hemisphäre. NPH hat zahlreiche Hilfsprogramme aufgebaut, um die Not der Menschen zu lindern.   Umfangreiche Hilfeleistungen in Haiti „Aufgrund der […]

Mehr lesen
Genevieve: "Durch den Hurrikan Matthew hat meine Familie alles verloren." © NPH Österreich

Genevieve: „Wir haben alles verloren“

Genevieve gerät in Panik, als Hurrikan Matthew über Haiti tobt und ganze Landstriche verwüstet.     Genevieve stammt aus der Region Jeremie an der Südküste Haitis – dort hat der Hurrikan besonders heftig gewütet. Sie weiß nicht, ob ihre Eltern und ihre fünf Geschwister noch leben. Anrufen kann sie nicht, alle Telefonleitungen sind zerstört.   […]

Mehr lesen
Eine Familie in Haiti hat durch Hurrikan Matthew ihr Zuhause verloren.

Update: Haiti nach Hurrikan Matthew

Laut Bericht des Amts für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen (OCHA) sind 2,1 Millionen Menschen in Haiti von den Folgen des Hurrikans Matthew betroffen. Rund 1,4 Millionen brauchen dringend humanitäre Hilfe. NPH hat mit der Partnerorganisation St. Luke bis letzte Woche schon 23.000 kg Reis, 30.000 kg Bohnen, 5.000 kg Pasta und tausende […]

Mehr lesen