Atmen ohne Schmerzen: Neue Kanülen und Nasen für Marlen

Ziel erreicht!

Dank österreichischer Spenderinnen und Spender können wir Marlen für die nächsten zwei Jahre mit modernen Kanülen und Nasen versorgen, die ihr das Atmen leicht machen. Vielen Dank!

 

Beschreibung

Ziel erreicht! Marlen erhält Kanülen und Nasen für die nächsten 2 Jahre:

Marlen ist sechs Jahre alt und lebt mit Ihrer Mutter auf der Insel Ometepe im Nicaragua-See.

Durch eine frühe Hirnschädigung ist Marlen sowohl geistig als auch körperlich behindert. Sie leidet an schweren Krämpfen, die ihre Atmung erschweren. Deshalb musste Marlen bereits mit wenigen Monaten operiert werden. Sie bekam ein Loch im Hals mit einer Kanüle und einer künstlichen Nase, die die Luft anwärmt, anfeuchtet und von Schmutz filtert. Damit konnte Marlen großteils problemlos atmen.

Große Sorge: keine Nasen und Kanülen für Marlen

Vor kurzem erreichte uns die Nachricht aus unserem Zentrum in Nicaragua, dass Marlens Kanüle und Nase getauscht werden müssen. Eine moderne Kanüle und Nase sollen die bisherige Metallkanüle ersetzen, die immer wieder schmerzhafte und gefährliche Entzündungen in Marlens Hals auslöste. Diese Infektionen können zu einer Lungenentzündung führen, die für das schwache Immunsystem von Marlen lebensbedrohlich ist.

Dank österreichischer Spenderinnen und Spender können wir Marlen für die nächsten zwei Jahre mit modernen Kanülen und Nasen versorgen, die ihr das Atmen leicht machen. Vielen Dank!

Folgen Sie uns:

Zusätzliche Information

Höhe

10,-, 20,-, 30,-, 40,-, 50,-, 60,-, 70,-, 80,-, 90,-, 100,-, 125,-, 150,-, 175,-, 200,-, 225,-, 250,-, 275, 300,-, 325, 350,-, 375, 400,-, 425, 450,-, 475, 500,-