NPH-Teams verteilen Lebensmittel und Trinkwasser nach Hurrikan Matthew in Haiti.

Nothilfe von NPH auf Haiti angelaufen

Kinderhilfswerk NPH Österreich bittet um Spenden

Wien/Haiti, 11.10.2016 … Das Ausmaß der Zerstörung von Hurrikan Matthew, der am 4. Oktober über Haiti mit mehr als 220 Kilometern pro Stunde hinwegfegte, ist gewaltig. In Haiti fehlt es derzeit an allem. Die NPH-Teams (Kinderhilfswerk Nuestros Pequeños Hermanos – Unsere kleinen Brüder und Schwestern) sind rund um die Uhr im Einsatz, um zu helfen, wo sie können.

Hurrikan Matthew ist die schlimmste Katastrophe für Haiti seit dem schweren Erdbeben im Jänner 2010. Nach aktuellen Medienberichten fielen über 1000 Menschen dem verheerenden Wirbelsturm zum Opfer, ganze Ortschaften wurden verwüstet und ein Großteil der Ernte zerstört. Die Angst vor einer erneuten Cholera-Epidemie ist groß.

urrikan Matthew bringt Zerstörung und Überschwemmungen nach Haiti. Die Menschen suchen verzweifelt Hilfe.

Die NPH-Teams verteilen zusammen mit der Partnerorganisation St. Luke hunderte Kilogramm dringend benötigter Lebensmittel wie Reis, Bohnen, Brot und Pasta sowie hunderte Liter Trinkwasser an Bewohner in den umliegenden Elendsvierteln und den schwer betroffenen Gemeinden im Südwesten Haitis. Das NPH-Kinderkrankenhaus St. Damien bereitet sich auf einen drastischen Anstieg von Cholera-Fällen vor, denn es mangelt überall an sauberem Wasser. Der Hurrikan hat die sanitären Anlagen weitgehend zerstört. Dadurch treten jetzt Krankheiten auf, die durch verunreinigtes Trinkwasser hervorgerufen werden. Die Schäden am NPH-Babyhaus St. Anne und im NPH-Kinderdorf St. Helene müssen so schnell wie möglich behoben werden: Wände und Dächer müssen repariert, Bäume gefällt und weggeräumt sowie die Stromversorgung wieder hergestellt werden. Viele Aufräumarbeiten sind bereits in vollem Gange.

NPH-Teams verteilen Lebensmittel und Trinkwasser nach Hurrikan Matthew in Haiti.

 

NPH Österreich bittet um Spenden für die betroffenen Menschen in Haiti.

Spenden Sie online über den NPH-Spendenshop (www.nph.at/nothilfe-haiti-hurrikan) oder auf folgendes Konto:

Spendenkonto: Erste Bank

IBAN: AT85 2011 1822 4309 5500

BIC: GIBAATWWXXX

Kennwort: Nothilfe Haiti

 

Über NPH Österreich:

Das internationale Kinderhilfswerk NPH (Nuestros Pequeños Hermanos, dt. unsere kleinen Brüder und Schwestern) sorgt für Waisen und in Not geratene Kinder in neun Ländern Lateinamerikas. Seit der Gründung 1954 sind mehr als 18.000 Kinder in den NPH-Kinderdörfern aufgewachsen, Spenden und Patenschaften sichern ihre Betreuung und Ausbildung. NPH Österreich ist mit dem Österreichischen Spendengütesiegel ausgezeichnet, Spenden sind von der Steuer absetzbar.

Mehr Informationen: www.nph.at

 

Rückfragehinweis:

Carina Kirisits, MSc, BSc, BA | Communications & Sponsorship Manager

NPH Österreich – Hilfe für Waisenkinder

Zollergasse 37/5 | 1070 Wien

Telefon: +43 1 526 0220-17

carina.kirisits@nph.at | www.nph.at

 

Folgen Sie uns: