Kristin, sechs Jahre alt

Kristin lebt in unserem Kinderdorf in Honduras.

Kristin ist sechs Jahre alt und lebt in unserem Haus „Casa Suyapa“ in unserem Kinderdorf Rancho Santa Fe. Kristin stammt aus einer der ärmsten und gefährlichsten Regionen in Honduras. Sie ist eines von über 80 Kinder, die wir zu Weihnachten 2014 in unsere Kinderdorffamilie in Honduras aufgenommen haben.

Kristin hatte anfangs große Probleme beim Einschlafen. Sie brauchte jemanden, der an ihrem Bett sitzen blieb bis sie einschlief. Oft kam unser Kinderdorfleiter Stefan Feuerstein abends zu den „neuen“ Kindern, um nach dem Rechten zu sehen. Diese Gelegenheit nutzte Kristin, zupfte Stefan schüchtern an seinem T-Shirt und sagte „¡Duerme me, duerme me!“ (Deutsch: Bring mich ins Bett!). Also brachte er sie ins Bett und las ihr noch eine kurze Geschichte vor. Dieses Ritual braucht Kristin noch heute und holt sich ihre „Gute Nacht“-Geschichte täglich bei ihrer Tía (Kinderbetreuerin im Kinderdorf).

Kristin hat sich sehr gut bei uns im Kinderdorf eingelebt. Ihr Lieblingsessen ist Reis mit Bohnen. In Lateinamerika heißt dieses traditionelle Gericht Gallo Pinto – zu Deutsch: gefleckter Hahn. Und wie fast alle Mädchen ist ihre Lieblingsfarbe Pink. Kristins Schwester, die wir auch aufgenommen haben, hat sich ebenso gut eingelebt.

Wollen Sie sehen, wie Kristin lebt?

Werfen Sie einen Blick in unser Kinderdorf-Video von Honduras:

Folgen Sie uns: