Eine letzte feste Umarmung und ein „Hasta luego!“.

Besuch bei meinem Patenkind Carlos

Bolivien, 5.–9.7. und 18.–22.8.2018 Als ich Carlos als Patenkind annehmen durfte, war er acht Jahre alt. Seit sechs Jahren schreiben wir also einander Briefe. Mein Wunsch, ihn in seinem NPH-Kinderdorf in Bolivien zu besuchen, wächst mehr und mehr und auch er schreibt mir, er hoffe, dass ich eines Tages bei seinem Geburtstag bei ihm sein […]

Mehr lesen
Jesus: „Bildung ist die Grundlage für Veränderungen in unserem Leben.“

Die Zukunft meines Patenkindes

Seit 2006 bieten die NPH-Schulen berufsbildende Lehrwerkstätten an, um den Kindern wichtige Fertigkeiten beizubringen. Dabei werden zum Beispiel Koch- und Backlehren, Tischler-, Schweißer- und Elektrikerlehren sowie Näh- und Friseurkurse angeboten.

Mehr lesen
NPH-8-Insider-Tipps-Mexiko

8 Insider-Tipps für das unglaubliche Mexiko

Mexiko ist riesig – es ist 23 mal so groß wie Österreich; und es ist extrem abwechslungsreich: Mal ist man an einem weißen Strand, dann in einer Kolonialstadt, gefolgt von Pyramiden, einer Millionenstadt, einem hohen Gebirge, Cenoten und auf einer Trauminsel. Es ist somit für jeden Geschmack etwas dabei. Mexikanisches Essen muss man einfach lieben, […]

Mehr lesen

Marlen mit einem Loch im Hals

Marlen ist sechs Jahre alt und lebt mit Ihrer Mutter auf der Insel Ometepe im Nicaragua-See. Durch eine Hirnschädigung während der Schwangerschaft kam sie körperlich und geistig behindert auf die Welt. Mediziner bezeichnen diese Krankheit als kindliche Zerebralparese, die weder durch Medikamente noch durch eine Operation heilbar ist. Gegen die schmerzhaften Muskelkrämpfe hilft nur regelmäßige [...]
Mehr lesen
Im Wasserpark Campo Azul genießen die Kinder ihre Ferien.

07_18: Endlich Sommerferien

    Hola, darf ich mich kurz vorstellen? Ich heiße Irene Delgado und bin Ihre neue Patenbetreuerin bei NPH Österreich. Ich freue mich sehr, dass ich nach meinem Praktikum 2016 wieder Teil des NPH Österreich-Teams bin. Nun darf ich Sie bei allen Anliegen und Fragen rund um Ihre Kinderpatenschaft unterstützen. Mehr über mich und über […]

Mehr lesen

Irene Delgado verstärkt als neue Patenbetreuerin das Team von NPH Österreich

Hola! Ich bin die neue Patenbetreuerin von NPH Österreich. Ich wurde in Caracas, Venezuela, geboren und lebe seit über 13 Jahren in Österreich. Ich habe in Wien die Liebe und auch meine zweite Heimat gefunden. Im Sommer 2016 habe ich ein ehrenamtliches Praktikum im NPH-Büro gemacht. Seit dem ersten Arbeitstag ist mir NPH als Kinderhilfswerk […]

Mehr lesen
Astrid: „Nicht das Ergebnis steht im Mittelpunkt, sondern der Prozess und natürlich die Freude am künstlerischen Gestalten.“

Österreichische Freiwillige in den Kinderdörfern

Astrid Eberhart arbeitete bis Ende Juni als Kunsttherapeutin im NPH-Kinderdorf in der Dominikanischen Republik.     Die Therapiestunde orientiert sich an den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder. Manchmal bringen die Kinder selber Ideen, Gedanken, Fragen oder Sorgen in die Einheit mit. Astrid widmet sich der kreativen Gestaltung dieser aktuellen Themen. Gibt es seitens der Kinder keine Themen, […]

Mehr lesen
Schöne Momente mit Freunden am Strand sind unvergesslich.

Was Kinder an den Sommerferien lieben

Nun heißt es wieder schwimmen, Eis essen und den ganzen Tag spielen und Spaß haben. Die Sommerferien stehen nicht nur in Österreich vor der Tür. Auch in Mexiko, Haiti und in der Dominikanischen Republik freuen sich die Kinder in unseren NPH- Kinderdörfern schon sehr auf ihre Ferien. In Nicaragua, Honduras und Peru müssen sie sich […]

Mehr lesen
Seit Freitag beherrschen Protest, Gewalt und Plünderungen die haitianische Hauptstadt. Auslöser dafür waren vom Internationalen Währungsfonds (IWF) geforderte Preiserhöhungen.

Port-au-Prince kommt nicht zur Ruhe

Seit Freitag beherrschen Protest, Gewalt und Plünderungen die haitianische Hauptstadt. Auslöser dafür waren vom Internationalen Währungsfonds (IWF) geforderte Preiserhöhungen: So sollte der Inselstaat den Benzinpreis um 38 %, den Dieselpreis um 47 % und den Kerosinpreis um 50 % erhöhen. Die großen Fluggesellschaften stornierten Flüge nach Port-au-Prince und Botschaften warnen ihre Bürgerinnen und Bürger davor, […]

Mehr lesen