„Mein Lieblingsfach ist Zeichnen. Ich liebe es, Tiere zu malen.“ sagt Maribel.

08_17: Leidenschaft Lernen

 

 

 



 

 

 


 

 

 

Die Leidenschaft fürs Lernen

 

Zu lernen und ihre Umwelt zu verstehen, ist wohl die größte Leidenschaft, die Kinder antreibt. Doch was passiert, wenn Kinder nicht lernen dürfen, sondern arbeiten müssen? Das ist der bittere Alltag vieler Mädchen und Buben in Lateinamerika. Sie schuften als Lastenträger oder Straßenkehrer, müssen am Feld oder im Haushalt mithelfen. Für die Schule fehlt sowohl Zeit als auch Geld. Die Folge: Als Erwachsene müssen sie von schlecht bezahlten Jobs leben, viele rutschen ab in die Kriminalität und in den Drogenkonsum.



Eines dieser Kinder ist die achtjährige Maribel aus El Salvador, die erst seit Kurzem unsere NPH-Kinderdorf-Schule besucht. Bisher konnte das Mädchen weder das ABC noch das Einmaleins. Nun lernt Maribel wissbegierig und beherrscht bereits die ersten Buchstaben und Zahlen.

Dank Spenden vkonnten wir Schulen in neun lateinamerikanischen Ländern aufbauen und über 18.000 Kinder unterstützen. Ein bittersüßer Erfolg, wenn man bedenkt, dass immer noch viel zu viele Kinder schuften anstatt zur Schule zu gehen. Mit einer Spende von 15 Euro ermöglichen Sie einem Kind das Schulmaterial – und zwar für ein ganzes Jahr!

Im Namen der Kinder – vielen lieben Dank!

Ihr Wolfgang Martinek, MAS
Geschäftsführer NPH Österreich

 



 


 

Der Schulbesuch bei NPH – drei Kinder erzählen:

Die drei Energiebündel Mathilde, Lucio und Lourdes aus Honduras erzählen im Video, ob sie gerne zur Schule gehen, welche Fächer sie mögen und was sie werden möchten, wenn sie groß sind.

 





 

Ohne Bildung gibt es keine Zukunft!

Wir von NPH sind überzeugt, dass Bildung der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft der Kinder ist! Deshalb setzen wir unsere ganze Kraft dafür ein, dass Mädchen und Buben in Lateinamerika in die Schule gehen können. Erfahren Sie mehr über unser Bildungs-Konzept:





 

Bitte spenden Sie jetzt!

Laut UNESCO gehen weltweit 58 Millionen Kinder und 63 Millionen Jugendliche nicht zur Schule, fast vier Millionen davon in Lateinamerika. Diese Kinder müssen arbeiten, damit ihre Familien über die Runden kommen.

Wir von NPH sind überzeugt, dass Bildung der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft ist! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Kinder auf ihrem Weg zu einer fundierten Schulbildung. Sie schenken den Kindern Hefte und Stifte zum Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Vielen Dank!

EUR 15,-
Jetzt spenden


 

Maribel: Schule + Hilfe = Zukunft

Kinder haben das Recht, zur Schule zu gehen. Maribel besucht täglich die Schule in unserem Kinderdorf in El Salvador. Bevor Sie zu uns kam, war Maribel der Schulbesuch kaum möglich. Verlassen von der Mutter, war sie auf sich alleine gestellt.

Dank NPH kann sich Maribel heute voll auf die Schule konzentrieren. Ihr Lieblingsfach ist Zeichnen! Alles was sie dazu braucht, sind gespitzte Buntstifte, ein leeres Blatt Papier und Konzentration.


 

Wir laden Sie herzlich ein!

Kostenloser Vortrag „Testament und das neue Erbrecht, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“

Mittwoch, 13. September 2017, 16 Uhr
Notariatskanzlei Dr. Andreas Klein
1070 Wien, Kirchengasse 24/2/16
Erfahren Sie von dem renommierten Notar Dr. Andreas Klein, wie Sie ein rechtswirksames Testament gestalten und dessen Umsetzung sicherstellen können. Auch Ihre Fragen zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung werden gerne beantwortet. Bitte melden Sie sich an unter 01/526 0220-11 oder wolfgang.martinek@nph.at.

Download Einladung

 

 

 


 

 

 


 

 






 

 


 

 

 

Folgen Sie uns: